Leserbriefe : Alle müssen zahlen

-

Betreff: „Sollen Reiche zahlen?" im Tagesspiegel vom 20. November 2002

Sollen Reiche zahlen? – Ja. Ohne Wenn und Aber! Ein Volk sollte eine Solidargemeinschaft sein. Alle müssen zahlen – jeder nach seinem Vermögen. Die Reichen können dies, ohne dass es ihnen weh tut. Warum also sollten sie nicht zahlen? Obendrein liegt es auch in ihrem eigenen Interesse. Es kommt ja dem Land zugute, in dem sie leben und von dessen Einrichtungen sie profitieren. Darüber hinaus tragen sie damit zur Erhaltung des sozialen Friedens bei. In Zeiten zunehmender Verarmung der Bevölkerung führt der wachsende Unmut leicht zu Unruhen, bei denen gerade die Reichen am meisten verlieren könnten. In einer Beteiligung der Reichen an der Lösung existenzieller Probleme des Staates kann ich keinen Verlust an Freiheit erkennen.

Dr. Herbert Schaffner, BerlinWilmersdorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar