Leserbriefe : Alles Gewäsch

-

„Motivieren durch Befördern“ vom

20. März 2005

Wegen meiner Beurlaubung zwecks Kindererziehung verschob sich mein Jubiläumsdienstalter auf den 10. März 2005. Wenige Wochen zu spät, um noch bedacht zu werden: Mein Dienstherr hatte für mich weder Urkunde noch Prämie, geschweige denn einen freien Tag (was alles gestrichen wurde). Sehr motivierend!!  Was soll das Gewäsch von „Motivieren durch Befördern“?

Gisela Kunze, Brieselang

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben