Leserbriefe : Alles nur Wirrköpfe?

„Die Rache der Spießer“ -–

Pascale Hugues vom 10. November

Chère Madame Hugues,

für diesen mutigen, intelligenten und notwendigen Artikel möchte ich Ihnen ganz persönlich danken. Anscheinend gibt es leider immer weniger Leute, die sich erinnern, welche kulturhistorische, befreiende und emanzipatorische Bedeutung die 68er für uns hatten und was auf der anderen Seite das für Masken sind, die jetzt versuchen, ihnen am Zeug zu flicken.

Dr.T. Schmidt-Branden

Berlin-Wilmersdorf

Eine Art Gegendarstellung

Im Tagesspiegel vom 10.11.2007 berichten Sie unter der Überschrift

„Kai Diekmann und Nicolas Sarkozy: Die Rache der Spießer“ in Bezug auf meine Person:

„Unmöglich, sich die beiden mit struppigem Haar vorzustellen, mit einem Dreitagebart … und einem Kopf voll wirrer Ideen“.

Hierzu stelle ich fest: sehr wohl möglich! (s. Foto).

Kai Diekmann, Bild-Chefredakteur, Hamburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar