Leserbriefe : Antimarketing in der Waldbühne

-

Betrifft: „Ausnahme für die Philharmoniker“ vom 9. Dezember 2003

So wie zur Materie die Antimaterie, gehört zum Marketing das Antimarketing (AM). Hat die Kundschaft zu sehr Feuer gefangen, wird sie gar lästig, greift der AMFachmann ein. Beispiele: Abschaffung der Tageskarte zum Preis von zwei Einzelfahrscheinen bei S-Bahn und BVG, Mehdorns Preisreform ohne 50-Prozent-Bahnkarte – sie beseitigten zuverlässig unerwünschten Kundenandrang. Jetzt sind die Picknickkörbe bei sommerlichen Konzerten in der Waldbühne ins Visier der AM-Experten geraten. Zutritt nur für Puristen: Pro Veranstaltung nur ein Genuss; wer mehr will, soll zu Hause bleiben.

Horst Baur, Berlin-Lichterfelde

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben