Leserbriefe : Architekten versetzen ICC den Dolchstoß

-

„Widerstand gegen ICC-Abriss“

vom 11. und „Schon gebucht bis 2014“

vom 12. Dezember 2005

Bei der Eröffnung umjubelten sowohl das politische Berlin als auch größtenteils die Presse das ICC und bedachten es mit Worten der Superlative. Selbst die Philharmonie wurde von manch einem durch den größeren Saal im ICC als überflüssig hingestellt.

Jetzt – 26 Jahre später – ist das ICC angeblich aus der Mode gefallen und soll offenbar als Konkurrenz für in Wolken hängende Neubauten schnell beseitigt werden.

Schützenhilfe leistet ausgerechnet das Architektenbüro Gerkan, Marg und Partner, welches sich zu Recht darüber beklagt, dass andere Architekten in ihr Gebäude am Lehrter Bahnhof rigide eingreifen. Dem ICC allerdings haben Gerkan, Marg und Partner mit einer Kostenermittlung samt mitgeliefertem Entwurf für einen Neubau ursächlich den Dolchstoß versetzt.

Elke Wisniewski und Dr.-Ing. Edgar Wisniewski, Architekt, Berlin-Zehlendorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben