Leserbriefe : Auch Erziehung kann man lernen

-

„Kriminologe fordert: Hauptschulen abschaffen“ vom 8. Juni 2006

Die Forschungsergebnisse von Prof. Pfeiffer sind nicht nur interessant, vielmehr erschrecken sie! Wie jedoch durch die Abschaffung der Hauptschule bzw. durch ihre Umwandlung in Real- oder Einheitsschule die Gewaltbereitschaft der Schüler vermindert werden soll, bleibt ein Rätsel. Wenn häusliche Gewalt und Medienkonsum als Hauptursache für Gewaltbereitschaft und mangelnden Schulerfolg entlarvt sind, dann muss alles dafür getan werden, eine Verhaltensänderung der Eltern zu erreichen. Auch Erziehung kann man lernen! Ein nachahmenswertes Beispiel gibt eine Hauptschule in Lichterfelde. Hier ist die Aufnahme eines Schülers mit der verpflichtenden Teilnahme der Eltern an einem Elterntraining verbunden. Noch effektiver könnte eine verpflichtende Teilnahme aller Eltern an Informationsveranstaltungen zum Thema Erziehung während der Kita und Schulzeit sein!

Charlotte Lewerich, Berlin-Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar