Leserbriefe : Auch hier gibt es Uni-Kenner

-

„Uni-Fusion: Nicht wie in Kalifornien“ vom 14. Februar 2006

Danke für Ihre Berichterstattung über die Informationsreise Berliner Abgeordneter nach Kalifornien. Bemerkenswert das Resümee von Herrn Zimmer „… stellt sich angesichts des niedrigen Studentenanteils der UC aber die Frage, ob Berlin nicht die Fachhochschulen ausbauen müsse, um dort die Ausbildung der Bachelor-Studenten zu konzentrieren …“. Bisher gilt in unserem Lande das Gegenteil: Der Ausbau des Bachelor-Studiums wird sowohl an Fachhochschulen als auch Universitäten forciert und das Universitäts-Diplom abgeschafft. Sollte da jetzt auf einmal etwas falsch sein?

Die Frage ist, ob für diese Erkenntnis eine Reise nach Kalifornien erforderlich ist. Es gibt auch hier profunde Kenner der Ausbildungsverhältnisse in den USA und hier, die den beteiligten Politikern diese banalen Tatsachen hätten klar machen können. Schade, dass Ihr Redakteur dies nicht in seinem Artikel kritisch hinterfragte.

Dr. Ullrich Keller, Berlin-Kladow

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben