Leserbriefe : Berliner sind Amerikaner

-

Betrifft: „Wir imperialistischen Benzinsäufer“ vom 24. September 2003

Ich bin 1949 in Berlin geboren und lebe seitdem im Westteil dieser Stadt. Gerade wir WestBerliner haben den Amerikanern so viel zu verdanken. Deshalb schäme ich mich für alle, wenn ich höre und lese, wie Deutsche teilweise über die USA urteilen. Sehr heftige Kritik kommt meist von Deutschlands so genannter „Elite“ – Intellektuelle, Politiker, Schriftsteller, Journalisten etc. Hätte man auf einige aus dieser Elite gehört, würde es heute auf dem Balkan nur noch Serben geben.

Axel Heyn, Berlin-Lankwitz

0 Kommentare

Neuester Kommentar