Leserbriefe : Beweise fehlen

-

Betrifft: „Kinderlose werden zahlen müssen“ vom 17. September 2003

Herr Stresing hat fünf Kinder und will keine Rentenbeiträge mehr bezahlen. Weil, wie er meint, er seinen Beitrag an Solidarität schon geleistet hat und Kinderlosen gegenüber benachteiligt ist. Wie fast alle Familien mit Kindern ist auch er der Meinung, dass die Kinderlosen aufgrund fehlenden Nachwuchses nichts für den Generationenvertrag tun.Wie will Herr Stresing eigentlich beweisen, dass seine Kinder später einmal ihren Beitrag zum Generationenvertrag leisten werden? Vielleicht werden sie alle Beamte und zahlen damit keinen Pfennig in die Rentenkassen ein. Oder sie werden arbeitslos und kommen gar nicht dazu, den von ihrem Vater prognostizierten Beitrag zu leisten.

Peter Koch, Kernen im Remstal

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben