Leserbriefe : Böger hat Recht

-

„Casting für Lehrer“ vom 20. Juli 2005 und „Senator Böger verteidigt LehrerCasting“ vom 21. Juli 2005

Ich bin eine der eingestellten Lehrerinnen vom vergangenen Dienstag. Auch wenn ich Herrn Böger nicht immer Recht gegeben habe: Hier hat er Recht. Wenn jemand wirklich Arbeit sucht, kann er immer erreichbar bleiben!

In der Senatsschulverwaltung waren die Mitarbeiter immer zuvorkommend und hätten sich in solch einem Fall eine Handynummer oder Ähnliches notiert. Die Schulleiter mussten ja auch vor den Ferien ihre Erreichbarkeit garantieren – und als Arbeitssuchender bei der Agentur für Arbeit gelten die gleichen Spielregeln!

Also, wer wirklich Arbeit gesucht hat, hätte nach den vielen Presseberichten vor den Ferien reagieren und Entsprechendes organisieren können – oder die Bewerber waren eben doch nicht ernsthaft interessiert…!

Antonia Pienkny, Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben