Leserbriefe : Bürgermeister der Herzen

-

Betrifft: „Michel und Alster, alles Ole“ vom 1. März 2004

Ole von Beusts Sieg kam nicht von ungefähr. Sein offener, aufrichtiger Stil kommt bei den Wählern gut an. Er schenkt seinen Bürgern reinen Wein ein und sagt ihnen, was machbar und was nicht machbar ist. Der „Bürgermeister der Herzen“ hat alle besiegt: SPD, PDS, Grüne, GEW, Verdi, Regenbogen. Die Niederlage für die SPD ist genauso, als würde Präsident George W. Bush Texas verlieren. Die SPD hat Hamburg als ihr Eigentum betrachtet. Diese Zeiten sind dank Ole von Beust vorbei.

Manfred Liebert, Hamburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben