Leserbriefe : Das muss auf Dauer verboten bleiben

-

Betrifft: „Leichen fleddern – Peter von Becker über eine LiveSektion als pathologisches Theater“ vom 19. November 2002

Wie wohltuend, dass ein Journalist die Dinge als das bezeichnet, was sie sind: Als schamlose Leichenfledderei, durchgeführt von einem geld- und sensationsgeilen Scharlatan, der einem ebenso gierigen Publikum eine pseudowissenschaftliche Untersuchung bietet. Was ist das eigentlich für ein Arzt, der ihm bei seinem Treiben assistiert? Um Himmels willen, was müssen wir uns noch alles bieten lassen unter dem Mäntelchen des angeblichen Fortschritts und der Aufklärung?

Hoffentlich bleibt das hier auf Dauer verboten!Was bedeutet sie noch, die Zivilisation?

Angelika Oden,

Berlin-Lichterfelde

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben