Leserbriefe : DEBATTE ÜBER DIE RENTEN Grundrente einführen

-

Betrifft: „Rentner bekommen weniger als eingezahlt“ vom 13. Juli 2003

Bevor Herr Ries erste Kaderschulen zur Vorbereitung auf seinen „Aufstand der Rentner“ gründen wird, sollte er sich ethnologischen Studien widmen: Er wird staunen, wie alle Völker dieser Erde letztlich mit „überflüssigen Alten“ verfahren sind. Wenn es ihm dann kalt den Rücken hinunterrinnt, besinnt er sich vielleicht auf sein Glück, in einer zivilisierten Welt zu leben, die allerdings allzu leicht in die Barberei zurückfallen könnte. Und dann hätten die Alten immer die schlechteren Karten. Die Weisheit des Alters, setzte sie sich wieder durch, ließe einen ersten Kompromiss finden: Geschützte Grundrente von 1000 Euro, 5 bis 10 Prozent Abstrich auf alle Beträge darüber, Nullrunden. Die Rentenkassen wären saniert, die aufgehäuften Staatsschulden und die Lohnnebenkosten reduziert.

Jürgen Keller, BerlinCharlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben