Leserbriefe : Der Bahn-Kunde sollte künftig König sein

Zum Rücktritt von Hartmut Mehdorn

Herr Mehdorn hat für die Bahn sehr viel geleistet und ich finde es richtig und gut, dass die Kanzlerin dies hervorhebt.

Nikolaus Petersen, Berlin-Schöneberg

Der Rücktritt war längst überfällig. Der verkündete Bilanzgewinn ist auf Kosten der Kundschaft, des Personals, des verfallenen und wenig leistungsfähigen Streckennetzes, fehlender ICEs, fehlender S-Bahnzüge erwirtschaftet worden. Der Service hat stark gelitten. Unpünktliche, verschmutzte und heruntergekommene Züge sind kein gutes Aushängeschild.

Thomas Splittgerber,

Berlin-Lichterfelde

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben