Leserbriefe : Der Kanzler hat vier Jahre

-

Betrifft: „Was hat der Kanzler zu sagen?“ vom 3. Dezember 2002

Das Gute an der Demokratie ist, ich kann mich darauf verlassen, dass der Kanzler, den ich gewählt habe, vier Jahre Zeit hat, um die Politik, die ich und andere SPDWähler wollen, zu realisieren und die, die glauben, wir sind belogen worden, Rotz und Wasser heulen können und trotzdem vier Jahre lang Opposition sein werden. Hey Leute, es gibt sie, die Wähler, die bewusst SPD und Schröder gewählt haben, weil sie diese Politik wollen.

Möge Kohl die Namen nennen, Koch sich vereidigen lassen und Merkel bitte einmal sagen, wie die Zukunft der Arbeitnehmerrechte in Deutschland aussieht, wenn die CDU an die Regierung käme. Wer wählt dann noch CDU?

Lutz Eichmeyer, Berlin-Wilmersdorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar