Leserbriefe : Der Trainer ist immer der Dumme

Zur Beurlaubung von Lucien Favre bei

Hertha BSC

Warum hat man Favre entlassen? Wenn dies nur geschehen ist, weil einige Spieler gegen ihn gespielt haben und weil die Mannschaft sechs Bundesligaspiele in Folge verloren hat, war es die falsche Entscheidung. Favre stand für ein langfristiges Konzept und nicht für kurzfristigen Erfolg. Es kann doch nicht sein, dass bei Misserfolg immer zuerst der Trainer rausgeworfen wird, bevor man einige andere Sachen hinterfragt. Die Spieler, die gegen Herrn Favre gespielt haben, haben im Verein meiner Meinung nach nichts mehr zu suchen, weil sie damit auch gegen den Verein spielen! Warum bitte feuert man Favre, wenn man vor der Saison Krisen miteingeplant hat und Favre das volle Vertrauen gegeben hat. Er war und ist der Trainer, den wir in dieser Situation brauchen und wenn Spieler das anders sehen, sollen sie nicht mehr zum Training kommen.

Carl Hemprich, 14 Jahre,

Berlin-Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben