Leserbriefe : Dersu ist unbezahlbar

-

Betrifft: „Dersu liebte die Menschen“ vom 2. April 2004

Was ist das Leben eines Kindes wert? Wird ein teures Auto demoliert, bezahlt eine Versicherung. Ein Kind stirbt unschuldig einen grausamen Tod, die Eltern und Angehörigen erleiden einen unvorstellbaren Verlust, der niemals ersetzt werden kann. Dennoch entstehen sehr hohe Kosten. Sterben ist teuer. Wer denkt eigentlich daran? Wer bezahlt die ärztliche Betreuung der Eltern, die Beerdigung, den Arbeitsausfall, die Flugkosten der Angehörigen? Wen interessiert das? In einem Artikel wurde geschrieben, dass der Fahrer des Lkws einen Schock erlitt und auch die Mutter einen Schock erlitt. Man beachte die Reihenfolge. Die Täter werden beachtet, nicht die Opfer und deren Angehörige. Leben werden zerstört, und man geht zur Tagesordnung über. Geht man vor Gericht, bekommt man ein Urteil, aber wer spricht Recht? Es ist so ungerecht!

Regine Weipprecht, Tante des

verunglückten Dersu, Bietigheim-Bissingen

0 Kommentare

Neuester Kommentar