Leserbriefe : Die Köche und der Brei

-

„Dabei sein ist schon alles“

vom 8. Mai 2006

Was will der Autor eigentlich? Womit die Wahlkämpferin Merkel angetreten ist, würde sie als Kanzlerin gerne durchführen. Und noch vieles mehr. Aber sie darf es ja nicht. Ihr Chef hat sie zurückgepfiffen. Der ist seit 1948 satt und bequem geworden, hat zwar an manchem seiner Glieder schon Wehwehchen, hat aber Angst, zum Arzt zu gehen. Das verschiebt er lieber auf morgen, obwohl ihm im Unterbewusstsein bereits dämmert, dass er dann um eine größere Operation nicht herumkommt, vielleicht sogar eine schmerzreiche Amputation? Aber so ist nun mal ihr Chef, der Wähler. Der Chef hat viele Köche an den Herd gestellt, jetzt muss er mit ansehen, wie sie ihm den Brei verderben.

Eberhard Wildenhain, Berlin-Frohnau

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben