Leserbriefe : Die Magie des geschriebenen Wortes

Zur Leichtathletik-WM-Beilage „Gold“

Liebe Berliner, ihr seid die Besten und habt Gold verdient. Was für ein fantastisches, respektvolles, engagiertes Publikum. Es war eine Freude zuzusehen, vielen Dank!

Silvia Dominke, Bremen

Nicht nur die WM selbst, auch die Berichterstattung bei Ihnen war einsame spitze. Mit der Leichtathletik-WM-Beilage hat sich auch der Tagesspiegel als Weltmeister erwiesen.

Robert Hübsch, Dresden

Die TV-Anstalten haben uns täglich mit immensem technischen Aufwand und den Vorteilen der Liveberichterstattung und der bewegten Bilder in den Bann des Geschehens gezogen. Im Stadion und in der City beim Marathon erlebten wir die Wettkämpfe hautnah.

Und trotzdem haben wir jede Gold-Beilage von Anfang bis Ende mit großem Vergnügen gelesen: der erfrischende und humorvolle Schreibstil spiegelte genau die Stimmung wider, die wir auch in diesen tollen Tagen gespürt haben.

Danke für diese Magie des geschriebenen Wortes!

Birgit und Jürgen Udke,

Falkensee

Ich war in den letzten Tagen in Berlin zur Leichtathletik-WM und möchte zu Ihrer gelungenen WM-Beilage gratulieren! Sowohl visuell mit dem Umschlagsbild als auch redaktionell war das sicher die beste Berichterstattung in der Stadt.

Besonders gefallen hat mir, dass Sie über die normale Berichterstattung hinausgegangen sind und die Veranstaltung auch hintergründig beleuchtet haben. Ein absolutes Highlight waren die Geschichten rund um die WM – damit haben Sie wirklich ganz toll die Emotionen dieser WM dargestellt.

Lars Kaiser, Lausanne (Schweiz)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben