Leserbriefe : Die NPD nicht ignorieren

-

„Der Hauptmann und die Taliban“

vom 16. Dezember

Zuallererst ein großes, großes Kompliment! Ich habe sofort mit Interesse den Artikel über Udo Voigt aufgeschlagen. Dies ist genau der richtige Ansatz, eine öffentliche Diskussion über die NPD und ihre neonazistischen Kameraden einzuleiten!

Der Artikel beleuchtet genau den Menschen, der die politische Agitation im Kleinen – also das gefährlichste Instrument der NPD – anleitet. Hier müssen wir hinschauen: Was will dieser Mann? Was für Opfer nimmt er dafür in Kauf? Was kann er erreichen und wie? Vor allem ist dieser Artikel so wichtig, weil er den Anführer der Partei aus dem Schatten reißt, die von vielen unbeholfen und ängstlich entweder banalisiert oder als rein politische, beinahe abstrakte Unbekannte behandelt wird.

Dem ist nicht so. Braunes Gedankengut wird nicht auf Parteiveranstaltungen, sondern am Stamm- oder Esstisch weitergegeben, dort, wo es am subtilsten wirken kann, das weiß ich leider aus eigener Erfahrung.

Ein äußerst spannender und erhellender Artikel!

Jennifer Hofmeister, Berlin-Rudow

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben