Leserbriefe : Die Pendelei beenden

-

Zu den Kosten der Aufteilung der Regierungsstandorte auf Berlin und Bonn

vom 4. Januar

Man möchte wünschen, dass die zu erwartende Umzugsdebatte im April im Deutschen Bundestag zu einer Grundsatzdiskussion wird und nicht bloß zu „Justierungen“ führt.

Denn eigentlich müsste nach den vielen Jahren des wiedervereinigten Deutschlands und den Erfahrungen mit der Pendelei die Zeit für eine politische Antwort auf die geteilten Regierungsstandorte reif sein. Nicht zuletzt auch, weil der Strukturwandel Bonns erfolgreich gelungen und eine neue Perspektive vorhanden ist. Bei „Justierung“ käme wieder nur eine Strukturaufweichung heraus, wobei die Zergliederung eigentlich nur fortgeschleppt wird, was man auch keinem zumuten sollte.

Jürgen Spiegel,

Berlin-Neukölln

0 Kommentare

Neuester Kommentar