Leserbriefe : Die SPD ist auch eine herrliche Partei

$AUTHOR

Betrifft: „Parkettgeflüster“ im Wirtschaftsteil des Tagesspiegels vom 10. Oktober 2002

Ein Zitat so zu kürzen, dass der Sinn ins Gegenteil verkehrt wird: Dafür sollte sich der Tagesspiegel eigentlich zu schade sein. Ich habe nicht nur gesagt: „Was für eine Scheißpartei“, sondern hinzugefügt, dass ich weit öfter gedacht habe: „Was für eine herrliche Partei“, und das auch begründet. Als Wiedergutmachung wird die Redaktion nun sicher aus ihrer Werbung für den Austritt eine Werbung zum Eintritt in die SPD machen

Prof. Egon Bahr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben