Leserbriefe : Einkaufen macht wenig Spaß

„Was machen wir heute? / An der Kasse stehen“ von Susanne Kippenberger

vom 20. Januar

Es ist schön zu erfahren, welche Glücksgefühle ein Einkauf bei Plus bei der Autorin auszulösen vermag. Vielleicht sind die Mitarbeiter von Plus, Lidl und Aldi nur deshalb so schnell und freundlich, weil die Filialleitung ihnen das vorschreibt. Auch mag der Kunde in einem Bioladen vielleicht nüchterner sein, höflicher ist er bestimmt nicht immer und gesünder sieht er auch nicht unbedingt aus. Aber das mag daran liegen, dass Einkaufen in Berlin ohnehin oft ein mit wenig Genuss verbundener Vorgang ist, der irgendwie „bewältigt“ werden muss. Zu beneiden sind alle daran Beteiligten nicht.

Jonathan McCarthy,

Berlin-Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben