Leserbriefe : Eliten ohne Moral

-

Betrifft: „Welteke bereut nicht, zahlt aber“ vom 6. April 2004

Ein Staatswesen, das solche Politiker in führende Positionen bringt, ist meiner Meinung nach auf Dauer nicht lebensfähig. Herrn Welteke war anscheinend nur auf Druck Reue als Entschuldigung gegenüber der Bevölkerung abzuverlangen. Denn wer bezahlte letzten Endes diesen Luxusaufenthalt? Die Dresdner Bank? Wer ist denn das? Doch wohl in erster Linie ihre Kunden. Der Bankrott kommt erst langsam und dann plötzlich. Bei uns kündigt er sich auf verschiedenen Ebenen an, nicht zuletzt auf der moralischen unserer „Elite“.

Dr. Horst Peemöller, BerlinSchmargendorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar