Leserbriefe : Empörende Argumente

-

Dieser Leitartikel hat mir nicht aus Scham, sondern aus Empörung die Röte ins Gesicht getrieben. Zur Erklärung meiner Empörung: Unser Kanzler Schröder war von Anfang an gegen den IrakKrieg und nicht erst nachdem es Schwierigkeiten mit dem terroristischen Widerstand gibt. Auf diese polemische und demagogische Weise Ursache und Wirkung zu verdrehen, sollte allerdings Hellmuth Karasek die Schamesröte ins Gesicht treiben. Auch muss ich sagen, dass ich als altgedienter Reserveoffizier weiß, was und wie Krieg ist, und dass ich es leid bin, mich von offensichtlich ungedienten Besserwissern in kriegerische Abenteuer treiben lassen zu müssen, nur um nicht als Feigling dazustehen, der sich was schämen sollte.

Dr. Hermann Wendt, Berlin-Grunewald

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben