Leserbriefe : Entlarvend

-

Betrifft: „Die Anschuldigungen stimmen nicht“ vom 11./12. April 2004

Der teilweise abgedruckte Brief von Herrn Welteke jun. ist erhellend und entlarvend. Denn die von ihm geäußerten Spekulationen über die wahren Gründe und Ziele der Affäre um seinen Vater basieren doch wohl auf Erfahrungen und Kenntnissen, die er durch den ihm möglichen Zugang zu den inneren Zirkeln der Politik gewonnen hat. Der Bürger erfährt so ganz nebenbei, dass das unabhängige Amt des Bundesbankpräsidenten (üblicherweise) politisch verschachert wird.

Dieter Gabriel, BerlinLichtenrade

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben