Leserbriefe : Frührente und Arbeitsamt

-

Betrifft: „Struck feuert BundeswehrGeneral“ und „Souvenirs für den falschen Zugführer“ vom 5. November 2003

Der General saß zuletzt meistens im Büro, die Fahrerin trug die unmittelbare Verantwortung für viele Fahrgäste. Beide haben einen Fehler begangen und wurden entlassen. Der General macht sich jetzt als Frührentner eine schöne Zeit, die S-Bahn-Pilotin wird sich voraussichtlich demnächst zum Arbeitsamt begeben müssen. Ist das gerecht?

Martin Schultz, Berlin-Tempelhof

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben