Leserbriefe : Geld ist kein Problem

-

Betrifft: „BVG in der Klemme“ vom 4. Februar 2004

Die BVG hat ein MilliardenSchuldenloch. Aber Geld für teure Berater ist natürlich kein Thema. Die BVG hat einen gigantischen Personalüberhang – sieht sich aber nicht in der Lage, den eigenen Sachverstand zur Lösung der eigenen Aufgaben einzusetzen. Immerhin ist Senator Sarrazin voll zufrieden: „Damit hat sich die Input-Output-Relation bei der BVG deutlich verbessert.“ Aha. Wir verstehen nur Bahnhof, sind aber begeistert.

Antonia Manfredini, Berlin-Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben