Leserbriefe : Geschmacklos

-

Betrifft: „Der Hass ist bewusst geschürt worden“ vom 7. August 2003

Als Ihr langjähriger Leser bin ich empört, dass der Tagesspiegel ein Interview mit Magnus Gäfgen führte und auch noch auf einer Hauptseite der Zeitung, nämlich im Weltspiegel, veröffentlichte. Gab es an diesem Tage keine wichtigeren Nachrichten? Einem verurteilten Kindesmörder, auch wenn das Urteil noch nicht rechtskräftig ist, ein solches Forum zu bieten, ist für mich eine Geschmacklosigkeit und stellt keine seriöse Berichterstattung, sondern in meinen Augen billigen Sensationsjournalismus dar, den der Tagesspiegel doch so gerne anprangert (und doch teilweise nacheifert). Ich hoffe sehr stark, dass das Urteil bestätigt wird und dass dieses Interview ein „Ausrutscher“ war.

Jürgen Bahl, BerlinLichtenrade

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben