Leserbriefe : HAFT-RABATT Straftäter gehen lassen

-

Betrifft: „Gefängnisse voll – HaftRabatt für Straftäter“ vom 21. August 2003

Die Zahl der zu Haftstrafen Verurteilten steigt ständig, während die Sparmaßnahmen des Senats zu einem drastischen Stellenabbau im Vollzug zwingen. Die Haftaussetzung zur Bewährung bei Ersatzfreiheitsstrafen (ohnehin nicht zu Haft, sondern zu Geldstrafen verurteilt) ist eine dringende Forderung des Berliner Vollzugsbeirates, der diese Maßnahme der Justizsenatorin Schubert unterstützt. Aus unserer Sicht sollte sogar geprüft werden, ob nicht bei anderen, geeigneten Straftätern (z.B. Erstverbüßern oder Kurzstrafern) ähnlich verfahren werden könnte. Gesetzlich ist diese Möglichkeit gegeben.

Friederike Kyrieleis, Berliner Vollzugsbeirat

0 Kommentare

Neuester Kommentar