Leserbriefe : Höhere Tabakpreise

-

Betrifft: „Auf eigene Kosten zum Zahnarzt?“ vom 2. Januar und „Zähne spalten RürupKommission“ im Tagesspiegel vom 3. Januar 2003

Hier mein Vorschlag an die Mitglieder derRürup-Kommission: Ab sofort rauf mit den Tabakpreisen um 200 Prozent, um die Behandlung der Lungenkrebsfälle finanziell in den Griff zu kriegen. Dazu gehören auch Sonderabgaben für Raucher in Vorbildpositionen und Prämien für alle Nichtraucher. Die Alkoholpreise sollte man ebenfalls drastisch erhöhen, um Herz-Kreislaufprobleme und Leberzirrhosen finanziell machbar zu machen.

Dann ist es an der Zeit, das Flugbenzin endlich besteuern und die Einführung einer Süßigkeitensteuer erwägen.

Und dann, aber auch wirklich erst dann, kann man über die Abwälzung der Zahnbehandlung auf alle nachdenken!

Alexandra Hannemann,

Berlin-Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben