Leserbriefe : Ich schwöre …

„Gorleben / Ende des Lagers“

von Dagmar Dehmer vom 11. September

Mit den jetzt aufgetauchten Dokumenten zeigt sich der massive Einfluss der Kohl-Regierung auf das Gutachten mit dem Beweis, dass es bei Gorleben um eine politische und keine wissenschaftliche Entscheidung ging. Nach mehr als 25 Jahren wird die Union von ihrer Vergangenheit eingeholt und es ist zu fragen, ob hier nicht der Amtseid: „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohl des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden …“ vorsätzlich verletzt wurde. Und dafür sollten sich die Minister von damals auch heute noch verantworten müssen.

Dr. Hans-Dieter Seul,

Berlin-Lichterfelde

0 Kommentare

Neuester Kommentar