Leserbriefe : In den Staub damit

„Mit Feuer gemalt / Zehntausende warteten auf die Pyromusikale auf dem Flughafen Tempelhof“ vom 10. Juli

Da wird eine Umweltzone eingerichtet, der Tausende von erhaltenswerten Autos zum Opfer fallen. Diese werden durch Neufahrzeuge ersetzt, die mit vernichtender Rohstoff- und Energieverschwendung produziert werden. Und dann werden drei Abende lang innerhalb der Umweltzone Feuerwerke abgebrannt, deren gigantische Ruß- und Feinstaubwolken noch nicht einmal der Nachthimmel gnädig verhüllen kann. An drei Abenden ist dem Senat die Umwelt schnurzegal – welche Scheinheiligkeit!

Werner Munk, Berlin-Neukölln

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben