Leserbriefe : Inhaltsoffensive starten

„Linke und SPD bleiben auf Distanz“

von Matthias Meisner vom 25. Januar

Der Wunsch der jungen Sozialdemokraten klingt verständlich. Allerdings gehören zu einem Linksbündnis drei Parteien, wobei bezweifelt werden darf, ob die Bündnis-Grünen eine derartige Konstellation wirklich noch gerne mittragen.

Die tut SPD gut daran, vor allem auf sich selbst zu schauen und mit einer Inhaltsoffensive wieder mehr Bürger zu erreichen. Denn in der unklaren Programmatik liegt der eigentliche Grund für die „Uncoolness“ der Sozialdemokraten und solange man zwischen 20 und 30 Prozent herumkrebst, stehen Regierungsmöglichkeiten sowieso in den Sternen!

Rasmus Ph. Helt, Hamburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar