Leserbriefe : INTERNET-HANDEL Augen auf

-

Betrifft: „Fußball auf der Pupille“ vom 16. November 2003

So sehr wir es begrüßen, dass Sie in Ihrem Artikel die Möglichkeiten der Korrektion von Fehlsichtigkeiten durch Kontaktlinsen darstellen, umso befremdlicher erscheint uns Ihre Empfehlung, Kontaktlinsen am Spezialisten vorbei über das Internet o.ä. zu beziehen.

Seit Jahren weisen Augenoptiker und Augenärzte darauf hin, dass das Tragen von Kontaktlinsen ohne die vorherige fachmännische Überprüfung der Augen und eine qualifizierte Anpassung gesundheitliche Risiken mit sich bringt. Diese notwendigen Leistungen erhält der Kunde nicht im Internet, aus diesem Grund sind die Kontaktlinsen dort auch (vermeintlich) günstiger. Kontaktlinsen sind ein Medizinprodukt. Der Augenoptikermeister nimmt die notwendige Prüfung, Beratung und Anpassung vor.

Stefan Diepenbrock, Zentralverband der Augenoptiker, Düsseldorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben