Leserbriefe : Jesu liebte Jünger

-

Betrifft: „Das Kreuz mit der Kirche“ vom 2. August 2003

Nach christlichem Verständnis hat Jesus alle Menschen ohne Ausnahme geliebt. Diese Liebe kulminierte in seinem Opfertod am Kreuz. Er dürfte seine zwölf Jünger ganz besonders geliebt haben (Joh. 13,34). Um so bemerkenswerter ist es, wenn im Johannesevangelium gleich zu wiederholtem Male von „dem Jünger, den er liebte“ berichtet wird (Joh. 13,23; 21,7; 21,20). An keiner Stelle des Neuen Testamentes ist von einer Beziehung Jesu zu einer Frau die Rede.

Eberhard Wildenhain, BerlinFrohnau

0 Kommentare

Neuester Kommentar