Leserbriefe : König Fußball

Zu „11 Freunde täglich“

Mit dem Magazin „11 Freunde täglich“ ist dem Tagesspiegel ein großartiger EM-Treffer gelungen. Der spieltägliche Mix aus erstaunlich zeitnahen Informationen und Aufarbeitungen, aufklärerischen Analysen, hintergründigen Stimmungsbildern, historischen Reminiszenzen sowie aus den vielfarbigen Spieler- und Mannschaftsporträts, schönen Fotos und – nicht zuletzt – humorigen Zutaten verdient höchstes Lob. Das ist Sportjournalismus vom Feinsten!

Herzliche Glückwünsche und ein ganz dickes Dankeschön für diese so eindrucksvolle Leistung.

Reinhold Basse, Berlin-Wilmersdorf

Die Kombination der Teile Wirtschaft und Kultur zu einem Zeitungsteil bringt mir echte Probleme. Hatte ich traditionell den Berliner Teil und den Kulturteil am Frühstückstisch, mein Mann hingegen das Hauptblatt und den Wirtschaftsteil, so ist diese für mich bewährte Aufteilung nun in Unordnung geraten. Und warum? All die „Fußballfreunde“, die mit ihrem rücksichtslosen Gehupe und bierseligen Gebrüll schon Aufmerksamkeit genug auf sich ziehen, bekommen nun in der nüchternen Phase noch einen eigenen Zeitungsteil. Na toll. Behalten Sie das bitte nicht bei, ich will meinen Kulturteil wiederhaben!

Ingeborg Ussat, Berlin-Tegel

Mit großer Freude habe ich jeden Tag ihr wunderschön aufgemachtes Magazin zur Fußball-Europameisterschaft 2008 „Elf Freunde täglich“ gelesen. Ich finde, es ist eine gute und informative Beilage. Auch das Layout gefällt mir gut. Frage: Gibt es alle Ausgaben dieses Magazins auch einzeln?

Heike Kath, Köln

Achtung, für Liebhaber: Wem noch Ausgaben der „11 Freunde täglich“ aus den EM-Wochen fehlen, der kann sich an den Tagesspiegel-Leserservice wenden, Telefon 030/26009-500. Einige wenige Exemplare sind noch da! Und nach der Europameisterschaft finden Sie, liebe Leser, alle Seiten wieder am gewohnten Platz.Herzlich, Ihr Tagesspiegel

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben