Leserbriefe :  KURZ & BÜNDIG 

ERFRISCHEND

Zum Tagesspiegel-Kulturteil

Die Buchbesprechungen von Denis Scheck sind immer wieder erfrischend zu lesen; auch weil Sie kurz und prägnant sind! Dafür muss ich mich schon mal bedanken.

Klaus Schwarz, Berlin-Spandau

WIEDERHOLUNG

„Wo die Mauer ewig steht“ von Angela Elis vom 13. August

Nicht zwei Kinder sollen an der Mauer niedergestreckt worden sein, wie Angela Elis schreibt, sondern Lothar (13) und Jörg (10) sind erschossen worden, und zwar 1966 in der Treptower Laubenkolonie „Sorgenfrei“. Ich war beim Prozess gegen den Todesschützen, im Zivilberuf Lehrer (!), dabei. Er bekam vom Landgericht Moabit 15 Monate auf Bewährung, Damals nach der Salve 150 Mark (keine Valuta) Belohnung und eine Medaille für ehrenvollen Grenzdienst.

Die Täter sind unter uns. Hatten wir schon mal.

Wolf Thieme, Belzig

0 Kommentare

Neuester Kommentar