Leserbriefe : KURZ & BÜNDIG

-

FLUCHEN

„Zwischen Sympathie und Abgrenzung“ vom 13. Juli 2004

„Ein Sozialdemokrat zu sein, ist großartig.“ Diesen Satz möchte ich wieder einmal hören und vor allen auch selbst wieder sagen können.

Karl-Heinz Füllberg , seit 35 Jahren Mitglied der SPD, Berlin-Hermsdorf

FLIESSEN

„Streit um Pamukkale: Bezirk verliert“ vom 14. Juli 2004

Wer glaubt, dass das Wasser im Pamukkale-Brunnen – nach einer Zahlung von 1,08 Millionen Euro – wieder fließen wird, ist ein Schelm. Welcher Künstler verfügt schon über einen derartigen Betrag? Selbst der Bezirk wäre nicht in der Lage, einen solchen aufzubringen.

Gert Liebner, Berlin-Kreuzberg

FLIEGEN

„Rabenvögel sind clever“vom 14.Juli 2004

Wir saßen draußen beim Mittagessen und sahen den kreisenden Raben zu. Mein Neffe legte ein Stück Käse auf die Balustrade. Ein Vogel griff es sich und flog damit weg. Danach legten wir einige Pommes frites hin. Da kam der Rabe mit dem Käse zurück und tauschte ihn gegen ein Kartoffelstäbchen aus.

Christa Nowakowski, Berlin-Schmargendorf

FINANZIEREN

„Schlüssel zum Arbeitsplatz D“ vom 17. Juli 2004

So lange wir uns in die Tasche lügen, diese Finanzierung des Sozialstaates sei solidarisch, werden wir eine Scheinlösung nach der anderen erleben.

Ralf Wagner, Berlin-Marzahn

FRESSEN

„Hoflieferanten und Szenelabels“ vom 16. Juli 2004

Ihr Modefoto zeigt ein mit Opossumpelz abgesetztes Kostüm. Allerdings haben Sie mit der Bildunterschrift einen kapitalen Bock geschossen. Das Opossum – oder Possum, wie es hier genannt wird – ist keine geschützte Wildkatze. Seit in Europa kaum noch Pelz getragen wird, ist die Situation katastrophal. Die siebzig Millionen Possums in Neuseeland sind Schädlinge ohne natürliche Feinde. Jede Nacht fressen sie sich durch Tausende von Tonnen Grünzeug und vernichten ganze Wälder damit. Wie schön wäre es, wenn die Medien das mal publik machen würden. Dann nämlich könnte die Dame von Welt einen Beitrag zum Umweltschutz leisten – indem sie Possum trägt.

Karl-Heinz Peter Kammler, Warkworth, Neuseeland

0 Kommentare

Neuester Kommentar