Leserbriefe : KURZ & BÜNDIG

-

SMARTSOURCING

„Sternstunden der Marktwirtschaft“ vom 9. Februar 2005

Wir Deutsche sind schon ein merkwürdiges Völkchen: Für den politischen Gau holten wir jemanden aus Österreich. Für den wirtschaftlichen Niedergang kommt er aus der Schweiz.

Albrecht Schmidt-Elsner, Berlin-Dahlem

FUSSBALL

„Die Marke Fußball wird den Deutschen vertraut bleiben“ vom 7. Februar 2005

Das ist schon eine Marke, Ihr Autor. Wie der mit knappen Strichen ein ganzes Fußballuniversum entstehen lässt, das hat schon was. Ein klein wenig markenobsessiv vielleicht, aber ansonsten: Chapeau! Eine gelungene Satire!

Prof. Rolf Lindner, Berlin-Friedenau

BUSH

„Die Reifeprüfung“ vom 4. Februar 2005

US-Präsident George Bush will das „Feuer der Freiheit“ in die ganze Welt tragen. Wer aber in der Freiheit der anderen keine Grenze für die eigene Freiheit erkennt, gelangt bald an das andere Ende der Freiheit.

Dr. Erich Schäfer, Wien

BIER

„Das ist nicht mehr unser Bier“ vom 4. Februar 2005

Voller Esprit und mit sprachlicher Gewandtheit wurde dem „gemeinen Konsumenten“ der jammervolle Zustand des deutschen Heiligtums „Bier“ dargebracht. Bitte halten Sie auch weiterhin Ihre Seite 3 auf diesem Niveau!

Thomas Bergmann, Berlin-Charlottenburg

BERLIN

„Seepferdchen mit Pilskrone“ vom 5. Februar 2005

Liebe Pascale Hugues, mit Freuden lese ich stets Ihre Kolumne und freue mich an Ihrem (meist) leicht melancholischen Stil. Aber heute war ich absolut begeistert. Eine solche Liebeserklärung an diese Stadt, das findet unsereins (ich meine jetzt nicht nur uns Deutsche, sondern die ganze Bevölkerung der Hauptstadt) gar nicht. Diese „Miesepetrigkeit“, die allenthalben herrscht, deprimiert doch sehr, und da kommen Ihre erfrischenden Zeilen an einem tristen Februartag doch sehr gelegen. Wir sollten uns alle an Ihnen ein Beispiel nehmen: Sie lieben unsere Stadt, das kann man jeder Zeile, jedem Satz deutlich entnehmen. Warum schaffen wir Berliner das nicht? Geben Sie uns einen Tipp!

Wolf-Rainer Bartknecht, Berlin-Tempelhof

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben