Leserbriefe : Liebesbriefe erhalten

-

Betrifft: „EMail für Dich“ vom 16. Januar 2004

In der heutigen Zeit, wo die Elektronik mehr und mehr das Leben bestimmt, ist es schade, dass der herkömmliche Liebesbrief an Bedeutung verliert. Das handgeschriebene Wort auf gutem Papier, möglicherweise leicht duftend, wird auch beim Empfänger mehr bewirken als elektronische Liebespost. Die handgeschriebenen Worte haben auch den Vorteil, dass man sie immer wieder lesen kann. Ich jedenfalls möchte den mit der Hand geschriebenen Liebesbrief nicht missen. Nicht als Absender und auch nicht als Empfänger.

Bernhard Steup, Berlin-Rudow

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben