Leserbriefe : Macht ruhig den Mund auf

„SPD will mehr Toleranz für Kinderlärm / Im Gesetz fehlt Klarstellung. Umwelt verwaltung sieht keinen Handlungsbedarf“

vom 20. November

Natürlich, Kinder können ganz schön lautstark sein, doch wohl bei weitem nicht so ohrenzerreißend wie der Tumult auf den Straßen. Und eigentlich sollten wir uns doch darüber freuen, dass in unserer Gesellschaft mal jemand den Mund aufmacht. Kinder sollten doch ihre sowieso schon viel zu kurze Kindheit unbeschwert genießen dürfen. Sollten wir das nicht eigentlich unterstützen?

Dass nun auch noch Gesetze erlassen werden sollen, die Kindern den Mund verbieten, ist für mich unverständlich.

Soleil Ulshöfer, Potsdam

0 Kommentare

Neuester Kommentar