Leserbriefe : Markt funktioniert nicht

-

Betrifft: „Am Krankenbett“ im Tagesspiegel vom 15. Dezember 2002

Der Artikel ist sehr aufschlussreich und detailliert übersichtlich. Warum scheinen den Lesern die Reformvorschläge trotzdem nicht zwingend zu sein? Eine wichtige Frage wurde noch nicht angesprochen, für deren Analyse wir sehr aufgeschlossen wären:

Fast alle Lösungen neigen zu marktwirtschaftlichen Ansätzen. Zur Marktwirtschaft gehört aber das Gesetz der sinkenden Nachfrage bei steigenden Preisen. Dies kann im Gesundheitssektor nicht funktionieren, da die Nachfrage hier unelastisch ist. Auf medizinische Leistungen kann der Kranke eben nicht verzichten. Wir werden im Gesundheitswesen andere Methoden der Begrenzung der Kostentreiberei finden müssen.

Heinz Kannenberg, BerlinLichtenrade

0 Kommentare

Neuester Kommentar