Leserbriefe : Mehr Arbeit bringt Steuereinnahmen

-

„Gewerkschaft droht mit Streik“

vom 21. Februar 2006

Anlässlich der alljährlich wiederkehrenden Forderungen der Gewerkschaften nach Lohnsteigerungen, frage ich mich, ob es nicht sinnvoller wäre mit neuen Konzepten mehr Beschäftigung zu fordern? Sicher, die Konzerne machen Gewinne, was jeder Aktionär, und hat er noch so wenige Anteile, fordert. Also kann auch der Arbeitnehmer, der zu den Gewinnen der Unternehmen beiträgt, mehr fordern, oder.

Wie teuer darf in Deutschland das „Produkt Arbeit“ werden, wenn in den meisten Ländern der Welt das „Produkt Arbeit“ weniger kostet? Sollten wir in dieser Zeit nicht schauen unseren sehr hohen Lebensstandard zu sichern und andere (Arbeitslose) daran teilhaben lassen? Sollte dies nicht die vorrangigste Aufgabe der Gewerkschaften sein ?

Mehr Beschäftigung bringt höhere Steuereinnahmen, die Sozialkassen werden weniger belastet, die Kaufkraft der Bevölkerung steigt!

Klaus Jakob, Mörlenbach

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben