Leserbriefe : Messerscharfe Analyse

-

Glückwunsch zu Ihrem engagierten Leitartikel. Es gibt sie also doch noch, die engagierten Redakteure beim Tagesspiegel, die nicht dem linken amerikafeindlichen Mainstream das Wort meinen reden zu müssen. Auch wenn sie dazu im Gewand des Herausgebers daherkommen. Sie klären messerscharf über die Probleme – nach Abschaffung der „Massenvernichtungswaffe Saddam Hussein“ – im Irak auf. Dem ist hundertprozentig beizupflichten. Ich zweifle allerdings sehr, ob sie damit bei unserer linken Medienlandschaft viel Erfolg haben werden. Meine Familie und ich freuen uns aber sehr, dass endlich jemand ein paar grundlegende Wahrheiten ausspricht, die sind doch gar nicht so schwer zu verstehen, oder?

Michael Limburg, Groß Glienicke

0 Kommentare

Neuester Kommentar