Leserbriefe : Mutiger Schritt der Bahn

-

Betrifft: „Bahn beharrt auf neuem Tarifsystem“ vom 24. Dezember 2002

Ich kann die Heulerei nicht mehr hören – insbesondere von denen, die seit Jahren kein Bahnticket mehr gekauft haben, weder unter altem noch neuem Tarif. Da macht die Bahn einen mutigen Schritt in Richtung Preiswahrheit – wie seit Jahren bei allen Flügen üblich – schon wieder verkehrt! Statt dessen schwärmen die Leute von angeblich sensationell günstigen Flugpreisen und nehmen offenbar klaglos hin, wenn die Fluggesellschaften statt ihren überall annoncierten Billigflügen („59 Euro deutschlandweit“) Wochen im Voraus nur noch „preiswerte Alternativangebote" (520 Euro zzgl. 50 Euro Flughafengebühren) „im Angebot“ haben – trotz steuerbefreitem Flugbenzin!

Sollen sie doch fliegen! Ich genieße weiter die Vorteile einer sicheren, komfortablen und zügigen Bahnverbindung ohne ätzende Totzeiten an Terminal, Sicherheitskontrolle und während teurer Shuttlefahrten in die Innenstädte!

Friedrich Seefeldt, BerlinNeukölln

0 Kommentare

Neuester Kommentar