Leserbriefe : Neuwagen-Käufer müssen lange warten

-

„Der Automarkt schafft die Wende nicht“ vom 29. Juni 2004

Wenn ich alles richtig verstehe, ist ja nur der Verbraucher am stotternden Aufschwung der Wirtschaft schuld. Der Schelm sitzt auf seinem Geldbeutel. Die logische Schlussfolgerung wäre: Ich schnippe mit dem Finger, und vor mir öffnet sich das Tor zum Schlaraffenland. Ha, ha, weit gefehlt.

Ich glaube, es war der 20. März oder so, als ich einen neuen Pkw deutschen Fabrikats bestellt habe, und nun raten Sie mal, wann ich ihn bekommen habe? Ich habe den Wagen bis heute noch nicht! Die wunderlichsten Ausreden waren parat: Im Computer ist der Wurm, der Wagen ist in der Warteschleife usw. Vielleicht ist er auch in Patagonien gelandet, und niemand weiß, wo Patagonien liegt, wäre ja möglich.

Knut Seick, Berlin-Steglitz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben