Leserbriefe : Nicht über Windkraft jammern

-

„Bush will USA unabhängiger vom Öl

machen“ vom 2. Februar 2006

Herr Bush begreift, wie sinnvoll und notwendig alternative Energien sind. Hoffentlich teilt Frau Merkel seine Meinung, denn am 7. September hat sie noch verkündet, dass sie den Ausbau von Ökostrom bremsen will. Der gestrige enorme Anstieg der Börsenkurse bei alternativen Energien sollte doch endlich aufmerken lassen! Für uns kann die Zukunft nur im Ausbau und der Weiterentwicklung erneuerbarer Energien und dem effizienteren Umgang mit Energie liegen. Das sichert uns Arbeitsplätze, unter anderem auch durch den Export entsprechender Anlagen, unsere Umwelt wird nicht zusätzlich belastet und letztendlich hilft es unseren Energieverbrauch zu senken. Vielleicht gelingt es uns unter den oben genannten Aspekten auch das Jammern über die Windkrafträder und Ähnliches einzustellen und stattdessen lieber vernünftige Kriterien für die günstigsten Standorte, zum Beispiel Off-Shore-Windparks, zu erarbeiten.

Erika Reimann, Lahnstein

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben