Leserbriefe : Selbstmörderisch

NAME

Betrifft: „Hat Bundesministerin Bush beleidigt? " vom 20. September 2002

Sicherlich ist es nicht richtig, Präsident Bush mit Adolf Hitler zu vergleichen. Aber es ist richtig, dass darauf hingewiesen wird, dass die Politik der Bush-Administration die US-Ökonomie in eine schwere Krise gestürzt hat und wichtige Wahlen in den USA anstehen. Ein in der Geschichte oft benutzter Weg in so einer Situation ist eine kriegerische Außenpolitik. Heutzutage ist so eine Politik aber für die gesamte Welt geradezu selbstmörderisch. Denn wie uns das Afghanistanengagement gezeigt hat, werden damit keine Lösungen, sondern nur neue Probleme geschaffen - der Terrorismus wird dadurch nicht besiegt.

Micha Schlemmer, Berlin-Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben