Leserbriefe : Seltene Erkenntnisse

„Schwelende Asche – Aufhebung des Todesurteils gegen van der Lubbe: Der Reichstagsbrand ist juristisch abgeschlossen“ von Bernhard Schulz vom 11. Januar

Ihr Artikel ist im Verhältnis zu den vielen fehlerhaften zum Thema Reichstagsbrand ganz hervorragend. Er enthält Erkenntnisse, die leider nur selten sind und Ihre Sachkunde verraten. Dies gilt z. B. für die wichtige, von mir 1933 wahrgenommene Tatsache, dass die gesamte Linke damals Hitler und seine „Bewegung“ nicht als selbständige (und gefährliche) Kraft sondern als Schutztruppe der Kapitalisten einschätzte. Papens Wort: „Wir haben ihn engagiert“, trifft m. E. zu. Ich habe dieses folgenschwere Missverständnis ja selbst erlebt, ebenso wie die Hoffnung später, dieser „Anstreich“ würde sich in der Weltwirtschaftskrise sehr bald „abwirtschaften“.

Fritz Tobias, Hannover

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben